Schule

Schule bhs


Gesamtschule Brienz

 

An der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 3. Mai 2022 wurde dem Zusammenschluss mit der Schule Brienz per 1. August 2023 zugestimmt und somit das Reglement zur Aufgabenübertragung der Volksschule an die Schule Brienz genehmigt. Dieses Reglement tritt schliesslich per 1. August 2023 in Kraft.

 

Derzeit erarbeiten die beteiligten Gemeinden Brienz, Brienzwiler, Hofstetten, Oberried und Schwanden einen gemeinsamen Vertrag zur Aufgabenübertragung zur Führung einer Gesamtschule. Sobald weitere Informationen vorliegen, werden wir diese hier fortlaufend aufschalten.


Warum Schule bhs und nicht Schule Schwanden?

Diese Frage ist berechtigt und wir beantworten sie gerne und auch mit ein wenig Stolz in der Stimme.

Die Gemeinde- und Schulbehörden der drei Dörfer Brienzwiler, Hofstetten und Schwanden haben im Jahre 2003 die Situation ihrer Schulen analysiert. Mit Besorgnis haben sie festgestellt, dass kantonale Vorgaben den Handlungsspielraum kleiner Landschulen mehr und mehr eingrenzen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken und auch um ein Zeichen zu setzen für sinnvolle regionale Zusammenarbeit wurde eine Arbeitsgruppe eingesetzt mit dem Auftrag den Zusammenschluss der drei Schulen vorzubereiten.

 

Im September 2004 wurde dieser Zusammenschluss realisiert. Die Versammlungen der drei Gemeinden haben einen entsprechenden Zusammenarbeitsvertrag jeweils mit grosser Mehrheit genehmigt.

 

Operativ tätig ist die gemeinsame Schule ab August 2005. Die Erfahrungen sind mehrheitlich positiv. Probleme werden sofort angesprochen und wenn möglich gelöst. Besuchen Sie die Homepage der Schule bhs und lassen Sie sich von unserem Schulkonzept überzeugen.

 

Website der Schule bhs